Gina vom Fohlen bis......

Ich bin nun fast 5 Jahre alt und bekomme nun einen neue Seite.

30.5.2009

Heute nach dem ritt hat Chefin noch ein paar Bilder gemacht.

Am 6. Juni 2009 nahmen wir an unserem ersten ORitt mit Geschicklichkeits- Prüfung statt. Ich war einfach nur suppppppppper klasse wie Chefin mir tausendmal gesagt hat.


Die Strecke war sehr schwierig und einige teilnehmende Gruppe gaben sogar auf. Bei strömendem Regen und kaltem Wetter machten wir uns zu fünft auf den Weg. Wie fast alle Gruppen verritten wir uns in der ersten Teilstrecke. Danach lief aber alles wunderbar. An zwei Stopps mussten wir je zwei Prüfungen machen. Chefin und ich schafften das locker. Nach 4 1/2 Stunden kamen wir wider am Stall an. Nun mussten wir noch eine Trail -geschicklichkeits- Prüfung auf dem Platz ablegen. Ich machte alles und alles super gut. Da ich aber nach dem anstrengenden Ritt schon etwas müde war, fehlte es uns etwas an Zeitpunkten. Chefin hatte so kalte Finger das ihr die Wäscheklammern beim Wäscheaufhängen zwei mal aus der Hand vielen. Auch das kosstete Zeit. Aber trotz allem brachten wir ein suppper Ergebnis. Schließlich war das unser erster Turnier an dem wir teilnahmen.


In der Gruppenwertung wurden wir 9. von 23 teilnehmenden Gruppen. In der Vereinswertung kamen Chefin und ich auf den 8 Platz, supper. In der Einzelwertung kamen wir auf Platz 17 von 66 Teilnehmern.

Das kann sich sehen lassen. Bilder kommen später.

Chefin hat sich nun doch entschlossen den Stall zu wechseln. Nicht das es uns in Hausstadt nicht mehr gefallen würde, nein daran liegt es sicher nicht. Sie hat einen neuen Job und wesentlich weniger Zeit als bisher. Auch will sie möglichst viel Zeit mit mir verbringen. In ihrem Liebligs Stall in Genkel bei Stahlschmidts sind zwei Boxen frei geworden. In eine davon werde ich Anfang August einziehen. Chefin hat lange überlegt und auch einige andere sehr schöne Boxenangebote ausgeschlagen weil es in Haustadt auch sehr schön ist. Aber Genkel ist die einfachste und beste Entscheidung für uns. Und Chefin fühlte sich auch gleich wie zu Hause…
Bilder folgen wenn ich umgezogen bin....

Schläfchen gehabt...

August 2009

Es hat sich viel getan in meinem Pferdeleben. Chefin ist mit mir in einen anderen Stall umgezogen.  Bei Stahlschmidt in Genkel stehen wir jetzt. Chefin ist sehr froh das sie diesen Schritt gemacht hat wenn es ihr auch sehr schwer viel Hof Gelhausen zui verlassen. Dort war es nämlich auch super.

Aber jetzt hat sie nur noch eine ganz kurze Anfahrt bis zum Stall und somit viel mehr Zeit für mich.  In Genkel war sie schon zwei mal mit anderen Pferden. Dort hat es ihr immer sehr gut gefallen und auch mir gefällt es gut. Ich hab mich sofort eingelebt und eine Freundin hab ich auch schon. Ich bin absolut cool und benehme ich als wenn ich hier schon immer zu Hause gewesen wehre. Das färbt sicher von Chefin auf mich ab :-).

Und jetzt ein paar aktuelle Bilder. Übrigens haben wir auch ein Gästebuch .Chefin und ich würden uns freuen wenn ihr uns einen Gruß hinterlasst.


meine neue Herde.... alles Haflinger und ein süser kleiner Pony-mann...

Reiterstübchen

meine neue Box für den Winter..                    Pferdehof Stahlschmidt..

 

Leonie hat auch schon zwei neue Freunde gefunden...

heut waren wir ausreiten...

so das letzte Bild für heute....

18.8 09

Ich habe Hufschuhe bekommen. Chefin meinte mit den Hufeisen hätten sich meine Gänge und meine Hufform irgendwie verschlechtert. Chefin hat mir dann die Eisen abnehmen lassen und mir Hufschuhe für den Übergang besorgt.

 

9.8.09

Heute haben wir wider einen Ausritt gemacht. Die Hufschuhe sind einfach klasse. Ich laufe flüssig und sicher in jeder Gangart. Auch in Galopp haben die Schuhe gehalten. Meine Hufe passen sich langsam wider der Belastung an. Auf Teer kann ich schon sehr gut ohne Hufschutz laufen. Auf Schotter hab ich noch Probleme. Das Gelände rund um meinen neuen Stall ist toll. Ich bin so gelassen und ausgeglichen das es eine wahre Freude für Chefin ist .

10.8.09

Heute waren wir auf dem Platz. Wir haben wider innen/ außen Stellung geübt und Kleeblattreiten. Anschließend noch angaloppieren. Weil der Platz jetzt viel kleiner ist hab ich schon Probleme mich richtig zurecht zu finden aber mit der Zeit wird das schon... nach einer halben Stunde waren Chefin und ich KO...es war fürchterlich schwül-warm ...

nach den Ritt... noch etwas grasen...

24.8.09 Ausritt mit Michaela und Harkon bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen.

bald gehts weiter